Übernachtung im Kindergarten

Rotthalmünster. Auch heuer wieder durften die Schulanfänger des Kindergartens Mariä Himmelfahrt – mit Schlafsack, Isomatte und Kuscheltier ausgerüstet – im Kindergarten übernachten. Zuerst wurde in
der Gruppe der Schlafplatz hergerichtet, im Anschluss gab es ein gemeinsames Abendessen mit Hotdogs und Limo im Bistro des Kindergartens. Gestärkt ging’s in den Garten zum Spielen. Gegen 20 Uhr marschierten die Kinder zum Spielplatz und erkundeten diesen, bevor es mit einer Fackelwanderung zurück zum Kindergarten ging. Dort erwartete die Buben und Mädchen Lagerfeuer mit Gitarrenmusik und
Würstl zum Grillen. Um 22 Uhr machten sich die Kinder bettfertig. Die jeweilige Erzieherin las den Kindern noch eine Gute-Nacht-Geschichte vor, bevor geschlafen wurde. Am nächsten Tag gab es Frühstück. Alle
Kinder erhielteneineÜbernachtungsurkunde und ein Geschenk.Um 9 Uhr wurden die stolzen Schulanfänger von ihren Eltern wieder abgeholt. Die Buben und Mädchen waren alle von der Übernachtung begeistert
und hatten ihren Eltern viel zu erzählen. − red/Foto: red

Passauer Neuer Presse, Ausgabe Pocking/Griesbach, 07.07.2017

Zurück