Bauernhoftag bei der Familie Hopper

Rotthalmünster. Die Mädchen und Buben des Kindergartens Mariä Himmelfahrt durften, aufgeteilt auf zwei Gruppen, den Bauernhof der Familie Hopper in Rucking besuchen. Roland und Heidi Hopper hatten ein abwechslungsreiches und kindgerechtes Programm vorbereitet. Den Kindern wurde anschaulich vermittelt, was auf den Feldern wächst, welche Getreidesorten es überhaupt gibt und wie sie sich unterscheiden. Sie erfuhren auch, dass das Gras auf der Wiese als Heu an die Tiere verfüttert wird. Natürlich wurden auch der Schweinestall und die Traktoren interessiert in Augenschein genommen. Im Anschluss testetendie Kinder noch Tretbulldog, Schaukel und das Gartenhäuschen auf Spieltauglichkeit. Nach einer ausgiebigen Brotzeit mit Laugenstangerl, Wiener Würstchen, Milch und selbstgepflückten Kirschen ging es wieder zurück in den Kindergarten. Die Kinder haben viele schöne Eindrücke gewonnen. Als ganz besondere Erinnerung an den abwechslungsreichen Vormittag durfte jedes Kind auch noch ein kleines Fichtenbäumchen einpflanzen und
mit nach Hause nehmen. − red/Foto: red

Passauer Neuer Presse, Ausgabe Pocking/Griesbach, 27.06.2017

Zurück