DasWir-Gefühl gestärkt

Rotthalmünster. Zum vierten Mal seit 2015 hat sich das Personal des Kindergartens und der Krippe Mariä Himmelfahrt zur „Profi-Team“-Fortbildung einer ganztägigen Schulung unterzogen. Es referierte Monika Veit. Im Mittelpunkt stand freilich der Umgang mit Kindern, das „Emotional Coaching“. „Die Fortbildung machen wir am Wochenende. Sie ist ein Qualitätsmerkmal für unseren Kindergarten und die Krippe, deshalb übernimmt die Kosten auch die Gemeinde“, betont Leiterin Biggi Müller. Mit der Ausbildung sollen im Team einheitliche Standards erreicht werden. Ein weiteres Ziel sei aber auch die Stärkung des Wir-Gefühls. „Wir wollen den ohnehin schon guten Teamgeist weiter stärken,umbei allen erdenklichen Problemen an einem Strang ziehen zu können“, so Müller. − red/F.: Sanladerer

Passauer Neuer Presse, Ausgabe Pocking/Griesbach, 24.04.2019

Zurück