Fatima-Madonna macht Station im Kindergarten

Rotthalmünster. Pfarrer Jörg Fleischer besuchte vor Kurzem zusammen mit Vikar Bernardu Chemalapenta die Kindergarten- und Krippenkinder des Kindergartens Mariä Himmelfahrt. Alle versammelten sich im Turnraum im Kreis und bestaunten die mitgebrachte „Fatima-Madonna“, die seit April 2017 durch die ganze Diözese Passau zur Anschauungund zum Gebet gereicht wurde. Pfarrer Jörg Fleischer erzählte den Mädchen und Buben sehr anschaulich und kindgerecht die Geschichte der drei Kinder aus Fatima, denen vor 100 Jahren die Hl. Mutter Gottes erschien und die Kinder zum Gebet ermutigte. Alle zusammen beteten im Anschluss das „Gegrüßet seist du Maria“. Zum Abschluss sangen die Mädchen und Buben des Kindergartens noch „Wir fangen an fröhlich zu sein“ sowie „Lasset uns gemeinsam“ und trugen so zum Gelingen dieser religiösen Einheit bei. Der Kindergarten bedankt sich recht herzlich bei Pfarrer Jörg Fleischer und Vikar Bernardu Chemalapenta für den Besuch und die berührenden und kindgerechten Erklärungen. − red/Foto: red

Passauer Neuer Presse, Ausgabe Pocking/Griesbach, 19.01.2018

Zurück