Kinder bereiten sich auf Ostern vor

Rotthalmünster. In der letzten Woche vor den Ferien bereiteten sich die Mädchen und Buben des Kindergartens und der Krippe Mariä Himmelfahrt intensiv auf das Osterfest
vor. Alle Kindergartenkinder und die älteren Mädchen und Buben der Kinderkrippe durften gemeinsam mit fleißigen Mamas des Elternbeirats und des Fördervereins bunte Eier für die Osterfeier färben. Zudem lud die Kindergartenleitung Biggi Müller die Schulanfänger an drei Tagen zu religionspädagogischen Angeboten nach Franz Kett in den Turnraum ein. Am ersten Tag erfuhren die Kinder vom Einzug Jesu nach Jerusalem, am zweiten Tag wurde gemeinsam das „letzte Abendmahl“ mit Brot und Traubensaft gefeiert und am letzten Tag fanden die Kreuzfeier und die Auferstehung Jesu statt. Zum Abschluss der Woche gab es am Freitag für alle Kinder im Turnraum ein Kinderkino mit „Frohe Ostern – Pauli“. Anschließend
aßen die Mädchen und Buben in der Gruppe Butterbrote mit Schnittlauch und gefärbte Ostereier, bevor sie sich auf die Suche nach dem Osternest machten. − red/Foto: red

Passauer Neuer Presse, Ausgabe Pocking/Griesbach, 17.04.2019

Zurück