Kinder zu Besuch im Seniorenwohnheim

Rotthalmünster. Jedes Jahr kurz nach St. Martin machten sich die Schulanfänger des Kindergartens und der Krippe Mariä Himmelfahrt mit ihren Martinslaternen auf den Weg ins ortsansässige Seniorenwohnund Pflegeheim „Unter den Linden“. Die Kinder wurden dort von den Bewohnern schon sehnlichst erwartet. An den strahlenden Gesichtern war zu erkennen, dass sich die Senioren sehr über den Besuch freuten. Viele Heimbewohner nahmen sich die Zeit, um den Kindern bei ihren Darbietungen zuzuhören. Es wurden die Lieder gesungen, die von den Schulanfängernbereits beim St.-Martins-Gottesdienst letzteWoche vorgetragen wurden. DesWeiteren wurden Fürbitten gelesen.Als Abschluss sangen alle zusammen das Lied „Ich gehe mit meiner Laterne“. Zur Belohnung durften sich die Kinder mit Apfelsaft und Brezen stärken, bevor sie sich wieder auf den Weg zurück in den Kindergarten machten. Die Heimbewohner haben die Kinder winkend verabschiedet und freuen sich schon auf den nächsten Besuch. − red/Foto: red

Passauer Neuer Presse, Ausgabe Pocking/Griesbach, 19.11.2016

Zurück